Teppichboden Kinderzimmer


Okt06

Gerade das Kinderzimmer sollte eines sein: gemütlich und ein Zimmer zum Wohlfühlen. Dein Kind sollte Spaß haben am eigenen Zimmer, Lust haben darin zu spielen, zu toben und mit Freundinnen und Freunden die Zeit zu verbringen.

 

Was neben den vielen bunten Einrichtungsmöglichkeiten für ein Kinderzimmer, vor allem ein wesentlicher Beitrag für eine gemütliche Umgebung darstellt, ist der passende Bodenbelag. 

 

Die richtige Auswahl für den Kinderzimmer-Teppichboden treffen

 

Gerade, wenn es möglich ist, den Bodenbelag selbst auszuwählen oder auch selbst zu verlegen, bietet die Auwahl an Böden inzwischen eine Vielzahl von Möglichkeiten an.

 

Der richtige Teppichboden für ein Kinderzimmer sollte dabei robust genug sein, jahrelang halten, nicht verbleichen und im Idealfall keine aufregende Muster enthalten, um sich nicht irgendwann einmal daran satt zu sehen. Eher bietet sich eine Grund- oder Unifarbe an, die im restlichen Kinderzimmer später wiederzufinden sein wird und die altersunabhängig immer schön anzusehen ist. Die spätere Ausstattung des Kinderzimmers sowie Accessoires und Dekorationen lassen sich schneller verändern als einen Boden komplett zu erneuern.

 

Kleine Dekorations- und Motivteppiche

 

Der fertig verlegte Teppichboden kann - je nach Mottozimmerwunsch - dann perfekt mit kleinen Teppichen ergänzt werden.

 

Wie wäre es zum Beispiel mit kleinen Tier- oder Auto-Teppichen? Kein Problem. Die Vielfalt an bunten Teppichen für Kinderzimmer ist ebenso riesig und jedes Motiv bringt eine ganz eigene Form von Gemütlichkeit ins Kinderzimmer.

 

Auch Spielteppiche dürfen nicht fehlen

 

Eine besondere Form der Teppichböden im Kinderzimmer sind sogenannte Spielteppiche, die in der Regel deutlich größer daher kommen als die kleinen Dekorationsteppiche. Sie sind keine Accessoires, sondern sind bewusst so gestaltet, dass sie eine Spielunterlage bietet. Dabei eignen sie sich hervorragend zum kreativen Ausleben der eigenen Phantasie - zum Beispiel mit Bauklötzen, Autos oder Schleich-Tierfiguren. In der Größe von 1m x 1,50m bietet Stikkipix eine große Anzahl von Spielteppichen an.

 

Der besondere Pfiff daran sind nicht nur die verschiedensten Muster aus den unterschiedlichsten Welten, wie Straßenverkehr, Weltall oder Piraten und Märchen, sondern auch die vielen Kombinationsmöglichkeiten, die die Spielteppiche mit sich bringen.

 

Durch ihre rechteckige Form lassen sich verschiedene Spielteppiche aneinander legen, was besonders bei mehreren Kindern oder auch großen Zimmern sehr eindrucksvoll aussieht und ein wunderbarer Spielplatz für den Nachwuchs gibt.

 

So können zum Beispiel Straßenteppiche mit Bauernhofteppichen kombiniert werden oder auch mehrere Piraten- und Schatzkarten-Teppiche nebeneinander gelegt werden, um eine große Spielfläche zu ermöglichen.

 

Darauf ist zu achten: die Teppichbodenqualität

 

Insbesondere bei Textilien wie Teppichböden und einzelnen Teppichen gilt es auf hohe Qualitätsstandards zu achten. Dazu zählen schadstofffreie Inhaltsstoffe und eine gute Verarbeitung, aber auch die Möglichkeit der schnellen und sorgfältigen Reinigung, wie es zum Beispiel die Stikkipix-Teppiche gewährleisten: Mit einem feuchten Tuch sind die meisten Flecken im Handumdrehen beseitigt. Ein großer Vorteil, wenn es um die Einrichtung eines Kinderzimmers geht.

 

Den Teppichboden einfach mal selber gestalten?

 

Vieles im Kinderzimmer bietet sich auch an, selbst zu bauen - das ist manchmal kostengünstiger und individueller. Allerdings ist das oft auch mit eigenem handwerklichen Geschick verbunden.

 

Nicht so bei den Teppichen, die unser Stikkipix-Onlineshop anbietet. Hier kann das eigene Wunschmotiv in Druck gegeben werden. Das ist nicht nur eine hervorragende Idee, den letzten Urlaub für das Kind besser zu visualisieren, sondern auch anderen Familien mit Kindern eine riesige Freude zu machen mit einem individuell gestalteten Geschenk.

 

Gemütlichkeit als A und O im Kinderzimmer

 

Auch, wenn die Vielfalt der Teppichwelt riesig ist, bringt sie aber vor allem eines mit: die Basis, dass der gestaltete Raum sofort gemütlich wirkt. 

 

Zudem haben Kinder jahrelang Spaß daran auf dem Boden zu spielen, zu rollen, zu toben und zu sitzen, so dass der Bodenbelag und eben insbesondere weiche Teppiche viel dazu beitragen, sich im eigenen Zimmer sehr wohlzufühlen.

 

Egal, wie groß das Kinderzimmer ist und welches gerade die aktuellen Lieblingsmotive, -farben und -geschichten des Kindes sind - schon im Kleinen lässt sich diese Vorliebe ins Kinderzimmer holen und mit einem flexiblen Bodenbelag ergänzend gestalten.

 

Darüberhinaus sind viele Teppichböden zur Dekoration zeitlos und können die Kinder viele Jahre in ihrem Zimmer begleiten, vorausgesetzt die Textilien sind von guter Qualität und hochwertig verarbeitet.

 

Dabei eignen sich Spielteppiche ganz besonders eigene Welten auf dem Boden entstehen zu lassen und haben nicht nur die Funktion einen gemütlichen Raum zu schaffen, sondern auch die Phantasie und den Spieltrieb der Kinder zu begünstigen - denn auf den Spielteppichen lässt sich so gut wie alles ausleben, sei es die Vorliebe für Autos, Bagger, Piraten oder Tiere. Hier schlägt das Kinderherz einfach immer höher. 

 

Wie immer sich alle entscheiden: Die Teppichbodenwelt für Kinderzimmer ist so vielseitig, dass jeder Wunsch nach Gemütlichkeit und Wohlfühlen erfüllt werden kann.


Facebook Twitter LinkedIn Pinterest
Ausgezeichnet.org