Piraten


Sep02

Seit jeher gibt es eine Faszination für Piraten, Schiffsgeschichten und Schatzsuchen. Auch, wenn in der Realität Piraten wohl eher zu den Gangstern und Kriminellen gehören, werden sie in Geschichten, Comics, Serien und Filmen oft positiver dargestellt, so dass bereits Kinder ihre größte Freude haben an Piratengeschichten. 

 

Wenn Piraten ins Kinderzimmer einziehen…

 

Natürlich ist der Wunsch nach einem Piraten-Motiv-Zimmer nicht weit, wenn es bereits in Bilder- und Kinderbüchern um Piraten und Schatzsuchende geht. Denn das will ja unbedingt auch nachgestellt und nachgespielt werden.

 

Doch, wo anfangen, wenn es um ein Motto-Kinderzimmer geht? Oft ist die Überlegung da, die Wände neu zu gestalten, aber das ist natürlich auch das Aufwändigste an einer Kinderzimmer-Renovierung. Selbst mit Fototapeten sind die Motive zwar zügig an die Wand gebracht, aber das restliche Zimmer muss leer geräumt werden, abgeklebt und eben tapeziert und/oder gestrichen werden. Das ist viel Aufwand und lohnt sich oft nur, wenn wirklich eine große Liebe zu einem Motiv besteht, die von einiger Dauer ist.

 

Anders mit Accessoires, Gegenständen und der Möbel-Neu- und Umgestaltung. Die lassen sich immer wieder neu anrichten, auswechseln und bei Bedarf zügig austauschen.

 

So bieten sich bei dem Wunsch nach Piraten in einem Kinderzimmer zum Beispiel passende Kissen, Bettwäsche, Poster, Aufkleber und natürlich auch Möbel an.

 

Das Kinderzimmer wird zur Pirateninsel

 

Gerade mit den vielen Möglichkeiten der Kinderzimmer-Dekoration entsteht bereits eine kleine Pirateninsel im Kinderzimmer, die die Kleinen und Kleinsten zum Entdecken, Spielen, Nachahmen und Abenteuer erleben nutzen können.

 

So kann die Schatzsuche im eigenen Kinderzimmer beginnen oder auch das Kapern von Schiffen spielerisch nachgeahmt werden, ohne wirklich straffällig zu werden. Mit den passenden Figuren, Schiffen und Spielzeug sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt große Abenteuer auf hoher See zu erleben.

 

Möbel im Piraten-Look

 

Doch nicht nur vielfältiges Spielzeug ist für die Abenteuer der Piratenwelt von Nöten. Wer es etwas umfangreicher im Kinderzimmer mag, kann auch die Möbel an diese Wasser- und Schatzwelt anpassen.

 

Der Stikkipix-Onlineshop bietet zahlreiche Möglichkeiten an, das Kinderzimmer piratenreich zu gestalten, aufzupeppen und in eigenes Piratenreich umzuwandeln.

 

So gibt es beispielsweise vielfältige Möbelsticker zu kaufen, die die Piratenwelt aufgreifen durch passende Fahnen, Schiffs- und Schatzmotive. 

 

Möbelsticker - multifunktional und der praktische Helfer im Kinderzimmer

 

Die Möbelsticker haben damit einen entscheidenden Vorteil: Sie sind einfach auf die Möbel aufzubringen ohne aufwändiges Schleifen und Streichen und können bei Bedarf auch wieder abgezogen oder überklebt werden, ohne das Möbelstück zu beschädigen.

 

Hier im Onlineshop finden sich nicht nur zahlreiche Motive und viel kindgerechte Auswahl zum Piratenmotiv, sondern vor allem die Größen sind sinnvoll an die gängigsten IKEA-Möbelhaus-Einrichtungsstücke angepasst. 

 

So gibt es für das Kinderzimmer beispielsweise Piratenaufkleber für das Hochbett KURA, die Kommode und Truhe APA, den Kleiderschrank HENSVIK, oder auch den LACK Tisch, der so hervorragend vom Beistelltisch zum Spieltisch umfunktioniert werden kann.

 

Ein weiterer großer Vorteil in unserem Onlineshop-Sortiment ist, dass sich die Aufkleber weitesgehend gut ergänzen können, sprich die Motivwelten sind zwar immer die gleichen, aber die Sticker für die verschiedenen Möbel zeigen ergänzende Motive, so dass es keine langweiligen Wiederholungen im Kinderzimmer gibt.

 

Auch lassen sich die Möbelfolien gut reinigen und dazu nutzen eventuelle Gebrauchsspuren an den Möbeln geschickt zu überkleben und die Möbel wieder wie neu erscheinen zu lassen.

 

Piraten - eine faszinierende Welt für Groß und Klein

 

Das Angebot und die Möglichkeiten aus einem Kinderzimmer eine Piratenwelt zu gestalten ist vielfältig. Doch das Besondere bleibt: die Piratenwelt ist für Groß und Klein faszinierend. Was in Bilder- und Kinderbüchern beginnt, wird später in Abenteuerromanen und Filmen fortgesetzt. 

 

So lohnt sich eine Piratenwelt im Kinderzimmer auch für viele Jahre - natürlich altersgerecht angepasst. So ist für kleinere Kinder das Spielzeug entscheidend und dass es immer etwas zu entdecken gibt; für Jugendliche dagegen kann es auch mal etwas unaufgeregter daher gehen und eine etwas minimalistischere Piratenwelt sein. Da braucht es vielleicht keine Motivtapete mehr, aber die Möbelsticker funktionieren dennoch mit den passenden Accessoires, einer eigenen Schatztruhe mit privatem Kram wie zum Beispiel Tagebüchern, Liebesbriefen oder Reiseandenken und anderen pfiffigen Dekorationen.

 

Und während die Kleinen vielleicht lieber Peter Pan gucken, sind die größeren Geschwister schon bei der Geschichte von Hook angekommen und entdecken ihren Faible für die Sagen und Geschichten um die Piraten und Wasser-/Schatz-/Schiffswelt immer wieder aufs Neue mit großer Abenteuerlust.

 

Wenn Pirat sein zum Hobby wird

 

Und vielleicht bietet sich neben der Kinderzimmer-(Neu-)Gestaltung auch mal an, eine Stadtrallye mit waschechter Schatzsuche zu veranstalten - zum Beispiel zum nächsten Kindergeburtstag. Das begeistert sicher nicht nur das eigene Kind, sondern auch alle eingeladenen Gäste. 


Facebook Twitter LinkedIn Pinterest
Ausgezeichnet.org