Lampenschirme Stoff


Okt09

Mit der Einrichtung eines Kinderzimmers kommt es auch irgendwann zu der Frage: Wie soll eigentlich die Beleuchtung aussehen? Denn gutes und schönes Licht ist nicht nur ausschlaggebend für die Optik, sondern auch die Gesundheit und das Wohlbefinden.

 

Tageslicht vs. Lampenlicht

 

Mehr als 90% des Tages verbringen Menschen in Innenräumen wie Büros, Wohnungen und Zimmern. Gerade in den Wintermonaten kommt es dann noch dazu, dass man morgens im Dunkeln los muss und abends heim kommt, wenn es schon wieder dunkel ist - draußen nicht nur frische Luft zu schnappen, sondern auch ein bisschen Tageslicht zu genießen, passt oft in den Tagesplan nicht gut rein - auch für Kinder nicht, auch, wenn in Kindergärten und Schulen die Draußen-Pausen sicher noch regelmäßiger eingehalten werden.

 

Kaum Tageslicht zu sehen, kann also durchaus Gesundheitsrisiken birgen, etwas das auch die Kleinen gefährden kann. Umso wichtiger ist es, Innenräume wie das Kinderzimmer zu einer Wohlfühloase zu gestalten und ein gutes Lichtkonzept zu haben, um verschiedene Helligkeiten und Anlässe perfekt auszuleuchten.

 

Für jeden Anlass das richtige Licht finden

 

So sollte es im Kinderzimmer verschiedene Arten von Beleuchtung geben, denn gerade die Licht-Helligkeit macht viel aus, sich zum Beispiel auf Hausaufgaben besser konzentrieren zu können, entspannt zu spielen oder besser einschlafen zu können.

 

So empfiehlt sich in jedem Kinderzimmer eine Schreibtischlampe, sobald ein Tisch zum Arbeiten, Malen und ähnlichen Beschäftigungen Einzug erhält.

 

Für die nächtliche, dunkle und beruhigende Stimmung gibt es eine Vielzahl von Nachtlichtern, die entweder in die Steckdosen gesteckt werden oder als kleine Nachttisch-Lampe neben dem Bett stehen kann.

 

Ein zentrales Licht ist jedoch immer die klassische Deckenlampe, die je nach Glühlampen und vorhandener Technik beispielsweise auch gedimmt werden könnte - je nach Tageszeit und Aktivitätslevel.

 

Lampenschirme aus Stoff sorgen für das richtige Wohlfühl-Ambiente

 

In unserem Stikkipix-Onlineshop gibt es für das richtige Deckenlicht-Ambiente die perfekten Lampenschirme aus Stoff.

 

In vielen Farben und Mustern sind die großen Lampenschirme erhältlich, so dass sie zu jedem Mottozimmer hervorragend passen. Ob Fußballmotive, Piratenprints oder ganz dezente Muster - hier gibt es allerlei Auswahl, um die passende Ummantelung für das Deckenlicht zu finden. So wird die Lampe selbst auch zum perfekten Hingucker und rundet bunt gestaltete Mottozimmer im Gesamtbild perfekt ab. Auch kann der Lampenschirm extra bunt gewählt werden im Vergleich zum restlichen Kinderzimmer, um sie extra in Szene zu setzen.

 

Denn die Deckenlampen sorgen für das richtige Ambiente in einem kindgerechten Zimmer. Die Schirme aus unserem Stikkipix-Onlineshop werden in einer Art Pizzaschachtel geliefert, so dass sie mit nur wenigen Handgriffen zusammengesteckt werden können. Das ist kinderleicht und geht im Handumdrehen! 

 

Fertig zusammen gesetzt haben unsere Lampenschirme einen Durchmesser von 40 cm und eine Höhe von 25 cm.

In die enthaltenen Lampenringe passt jede handelsübliche E27 Fassung, welche in jedem Baumarkt oder auch Supermärkten erhältlich ist.

 

Das zentrale Ausstattungsmerkmal in Kinderzimmern: die richtige Lichtgestaltung

 

Egal, wie die Entscheidung für die verschiedenen Beleuchtungsmöglichkeiten des Kinderzimmers ausfällt, der Lampenschirm und die Lichtgestaltung im Kinderzimmer sind immer einen zentrales Gestaltungselement, um eine Wohlfühloase zu schaffen.

 

Denn schon im Säuglingsalter lernen Babys, was Helligkeit und Dunkelheit bedeutet. Und, obwohl erst im Laufe des ersten Lebensjahr Lichter und Lampen ganz besonders interessant für die Kleinen werden, macht es doch einen Unterschied, ob es hell oder dunkel im Zimmer ist und das Baby mitbekommt, wann Schlafenszeiten und wann Spielzeiten sind - der Beginn Tagesrhythmen regelmäßig kennenzulernen.

 

So gilt von früh an also für die Lichtgestaltung des Kinderzimmers eine Kombination aus hellen und gedimmterem Licht, um für jeden Anlass eine Beleuchtungsmöglichkeit zu bieten.

 

Die Kinder haben dann im Laufe ihrer Entwicklungszeit selbst auch die Möglichkeit aus verschiedene Arten von Licht auszuwählen - je nach Anlass und Sinnhaftigkeit.

 

Gerade trändende Augen, Kopfschmerzen oder Konzentrationsschwächen können auch an zu dunkler Beleuchtung liegen, so dass es nicht zu viele Lampen im Kinderzimmer geben kann. Denn, wenn die sogenannte „Generation Indoor“ kaum noch die Möglichkeiten hat, viel tagsüber draußen unterwegs zu sein, kann es wenigstens drinnen nicht hell genug sein - spätestens zu den dunklen Jahreszeiten und Kalendermonaten.

 

Den eigenen Lampenschirm gestalten

 

Wem all die verschiedenen Farben oder Muster in unserem Onlineshop nicht ausreichen oder eine wunderbare, kreative eigene Idee für ein Motiv hat, kann auch das verwirklichen! Denn es gibt in unserem Online-Angebot noch eine weitere Besonderheit: den Stikkipix-Bastellampenschirm.

 

Dieser wird mit spezieller Creativfolie geliefert, die mit den verschiedensten Stiften bemalt werden kann.

 

Zusätzlich kann die Fläche der beiliegenden Montageanleitung als Malvorlage und Schablone genutzt werden oder ihr nehmt einfach Comics, Fotos oder Buchmotive als Vorlage. Die Creativfolie ist dabei durchlässig, so dass Wunschmotive darunter gelegt und durchgepaust werden können - so entsteht das perfekte Lampen-Einzelstück, ein garantierter Hingucker in jedem Kinderzimmer!


Facebook Twitter LinkedIn Pinterest
Ausgezeichnet.org