Hochbett


Aug28

Ein Traum vieler Kinder ist eine ausgefallene Schlafgelegenheit im eigenen Kinderzimmer zu besitzen. Der Klassiker unter den gemütlichsten Schlaforten ist wohl das Hochbett.


Do-it-yourself: Das eigene Hochbett individuell gestalten

 

Mit den unterschiedlichen Raumgegebenheiten eines Kinderzimmers und natürlich dem ganz persönlichen und individuellen Geschmack des Kindes eröffnen sich viele Möglichkeiten ein Hochbett selbst und individuell zu gestalten.

 

Natürlich braucht es neben ein bisschen Materialaufwand auch handwerkliches Geschick, denn am Ende ist es natürlich besonders wichtig, dass das Bett stabil ist - egal, ob der Nachwuchs das Bett zum klassischen, nächtlichen Schlaf verwendet oder zum Toben, Runterspringen oder sogar Runterrutschen.

 

Denn: bei der eigenen Gestaltung eines Hochbetts sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Nicht nur im späteren, farblichen Anstrich, sondern auch der Bettkonstruktion an sich: Ob schräge Leiter, Sprossenleiter, ob Rutsche oder sogar zwei Betten… die Ideen sind vielfältig und es gibt online genug Inspiration zu Hochbetten, die aussehen wie Tiere, Burgen oder kleine Spielinseln.

 

Ein Hochbett für schöne Tag- und Nacht-Träume

 

Eines ist sicher bei einem Hochbett: Egal, wie es aussieht und ob es selbst gebaut und gestaltet wurde, oder ein fertiges gekauft wurde, das Hochbett ist nicht nur ein sehr praktischer Wegbegleiter im Kinderzimmer, weil es zusätzlichen Raum schafft, sondern auch ein tolles Möbelstück, das nicht nur nachts seine Verwendung findet.

 

Am Hochbett kann tagsüber gespielt werden, getobt und im Schulalter auch der Platz darunter als kleine Schreibhöhle oder -insel verwendet werden. Ein Multifunktionalmöbelstück, dass Kindern in allen Altersstufen viel Spaß macht und auch Erwachsenen, nicht nur beim Zusehen der leuchtenden Kinderaugen.

 

Hochbetten neu gestalten

 

Doch nicht immer besteht die Möglichkeit ein Hochbett selbst zu bauen, sei es aus Kosten- und/oder Zeitgründen, aber vielleicht auch aus Platz- und handwerklichen Gründen. Dann lässt sich auch wunderbar ein Hochbett kaufen - das Angebot ist ebenso vielfältig. Wer ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis anstrebt, wird auch beim schwedischen Möbelhaus IKEA gut fündig: Das Hochbett KURA ist in einigen Varianten zu kaufen und schlicht ausgestattet, so dass es sich perfekt zur weiteren kreativen Neugestaltung eignet.

 

Zum Beispiel lassen sich die Seiten und Enden mit Möbelfolie und Aufklebern neu gestalten. Hier im Stikkipix Onlineshop gibt es zahlreiche Motive in den verschiedensten Farben, so dass keine Wünsche offen bleiben und das Hochbett passend zur restlichen Kinderzimmergestaltung perfekt ergänzt werden kann.

 

Wie wäre es zum Beispiel mit Dinosaurier-Motiven und einer kleinen Steinzeit-Höhle unter der Schlafempore? Oder einem Weltraum-Kinderzimmer, den passenden Möbelaufklebern und einer ganz neuen Möglichkeit, so die Erde und andere Planeten gut kennenzulernen?

 

Der Stikkipix-Onlineshop bietet Motivgestaltungen für jede Altersstufe an - von verspielt und großflächig gestalteten Motiven hin zu sehr detailreichen Mustern und Motiven - für kleine und große Entdecker und Entdeckerinnen.

 

Der große praktische Helfer: Möbelfolien verwenden zur kreativen Gestaltung des Kinderzimmers

Möbelfolien haben vor allem einen großen Vorteil: Sie sind nicht nur sehr einfach in der Anwendung, sondern lassen sich auch untereinander wunderbar ergänzen mit der gleichen Motivwelt. So kann nicht nur das Hochbett zur Pirateninsel geklebt werden, sondern auch die restlichen Möbelstücke im Kinderzimmer mottotechnisch angepasst werden.

 

Zudem lassen sich die Möbelfolien nicht nur gut anbringen, sondern bei Bedarf auch wieder abziehen, überkleben oder neu positionieren - ohne bleibende Rückstände oder Schäden am Möbelstück zu hinterlassen.

 

Die Folien, die hier im Stikkipix Onlineshop erhältlich sind, sind in Europa hergestellt und von hoher Qualität. Die Motive sind klar und kindgerecht gestaltet und wenn einmal unbeabsichtigt Flecken auf die Möbel kommen, lassen sie sich mit einem feuchten Tuch schnell beseitigen, ohne die Folie oder auch das Möbelstück weiter zu beschädigen.

 

Ebenfalls lassen sich die Möbelfolien auch perfekt für Möbelstücke verwenden, die vielleicht auf dem Flohmarkt oder Second Hand erstanden wurden. So können kleine Gebrauchsspuren wunderbar abgedeckt werden und motivtechnisch passt das Möbelstück wie neu gekauft in das bunt gestaltete Kinderzimmer.

 

Hochbetten - der Traum aller Kinder

 

Wie auch immer die Gestaltung und Neu-Interpretation des Hochbettes aussehen wird, das in das Kinderzimmer einziehen darf. Eines ist sicher: das Hochbett ist der Traum fast aller Kinder.

 

Mit wenigen Handgriffen lässt sich dieser recht günstig erfüllen, sofern es die räumlichen Gegebenheiten zulassen, und zum Beispiel die Decke im Zimmer hoch genug ist. Denn auf die Wohnfläche kommt es eher nicht an. Ganz im Gegenteil: durch das erhöhte Schlafen entsteht weiterer Wohn- und Spielraum unter der Liegefläche, der kreativ genutzt werden kann.

 

Ob ausgefallen und selbst gebaut, gebraucht gekauft oder neu, ob umgestaltet oder nicht: In jedem Fall wird das Kind viel und lange Jahre Freude haben an einem eigenen Hochbett. Die Anschaffung lohnt sich also auf jeden Fall.


Facebook Twitter LinkedIn Pinterest
Ausgezeichnet.org